Hopfgartner Honig

  BIO-Honig und Bienenprodukte aus dem Zschopautal

NEUES VON BIENEN UND HONIG

 

Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

18.03.2018

Vertretertagung fordert flächendeckende Futterkranzproben zur Bekämpfung der amerikanischen Faulbrut in Sachsen.

Am 17. und 18.März fand in Niesky die diesjährige Vertretertagung, sowie der Sächsische Imkertag des Landesverbandes Sächsischer Imker e. V. statt. Während der Imkertag unter dem Zeichen von Fachvorträgen steht, gilt es auf der Vertretertagung, Beschlüsse zur weiteren Entwicklung des Landesverbandes zu treffen. In diesem Jahr wurde unter anderem ein Vorschlag des Imkervereins "Am Liebenstein" aus Elterlein behandelt, den Vorstand zu beauftragen, sich für einen landesweite, für jeden Imker verpflichtende von den Veterinärämtern überwachte Untersuchung auf Amerikanische Faulbrut durch Futterkranzprobe, einzusetzen.

Die Amerikanische Faulbrut wird auch Bösartige Faulbrut genannt und ist in Deutschland eine anzeigepflichtige Tierseuche. Während sie für die erwachsenen Bienen aber auch für den Menschen ungefährlich ist, tötet sie die Brut im Bienenvolk. Die Sporen der amerikanischen Faulbrut werden durch Bienen anderer Völker weiterverbreitet. Da in importierten Honig (Honig aus EU-Staaten und Nicht EU-Staaten) zu über 70% aller Proben Faulbrutsporen nachgewiesen wurden könnte ein Beitrag zur Seuchenbekämpfung der Honigliebhaber sein, auf den importierten Honig zu verzichten und "Ihren" Imker vor Ort häufiger zu besuchen.



Zurück zur Übersicht



 

 

 

Anrufen
Email